Startseite > SAP > Susensoftware öffnet SAP die Tür zu neuen Abnehmern

Susensoftware öffnet SAP die Tür zu neuen Abnehmern

In Zeiten steigenden Kostenbewusstseins in der Wirtschaft und der wachsenden Bedeutung leistungsfähiger ERP-Lösungen für erfolgreiche Unternehmen setzt sich SAP/R3 als „best practice“ auch im Mittelstand zunehmend durch. Als Grenzmarke hindert nur das Budget der KMU (Klein- u. mittelständische Unternehmen) den Marktführer daran, weitere Marktanteile in diesem bedeutenden Segment zu erschließen. Die Folgeerscheinung für SAP ist ein versperrter Zugang zu lukrativen Neukunden, diese wiederum sind außerstande, von einer technisch überlegen SAP-Lösung zu profitieren. Der beiderseitig existierende Nachteil wird durch susensoftware als Lizenzen-Händler aufgelöst.

Das budget-begrenzte Unternehmen erhält durch susensoftware ein im Regelfall um 50% preisgünstigeres SAP/R3-System aus zweiter Hand und dies mit dem vollen Funktionsumfang. Zusätzlich gewährleistet SAP den entgeltlichen Support dieser „Second-hand-Variante“ und wird sogleich Vertragspartner des Lizenzen-Erwerbers. SAP gewinnt durch die Zwischenschaltung von susensoftware einen Neukunden, welcher in Zukunft weitere Produkterweiterungen und Dienstleistungen unmittelbar vom Branchen-Primus abnimmt. Fazit: eine echte win-win-Situation für alle beteiligten Unternehmen.

Advertisements
Kategorien:SAP Schlagwörter: ,
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: