Startseite > Aktuell > Gebrauchte Software: Spieler …

Gebrauchte Software: Spieler …

Gebrauchte Software: Spieler kämpfen für ihre Rechte

Gebrauchte Software gibt es nicht nur von Microsoft und SAP, und sie beschränkt sich auch nicht auf ERP- oder Office-Lösungen. Ein Segment, in dem sie besonders stark verbreitet ist, ist die Spiele-Industrie. Dort gibt es ganze Ketten, die Spiele an- und schließlich wieder verkaufen, und ihre Filialen finden sich in vielen deutschen Innenstädten. Das ist den Publishern ein Dorn im Auge, und für einige stellen gebrauchte Spiele ein größeres Problem dar als Raubkopien (http://de.ign.com/articles/news/8801/-Mehr-Schaden-durch-gebrauchte-Spiele-als-durch-Raubkopien-).

Da gebrauchte Software aber auch hier nicht illegal ist, mussten sich einige Publisher etwas einfallen lassen, wie bspw. an ein Spielerkonto gekoppelte Zugangsdaten oder kostenpflichtiges Bonusmaterial. Dies wiederum hat zu hitzigen Diskussionen in Online-Foren geführt, in denen sich die Spielergemeinde fast schon geschlossen höchst kritisch gegenüber den Herstellern geäußert hat. Bemerkenswert ist hier, wie eine ganze Gemeinde Alternativen zu diesen Spielen sucht und durchaus auch gewillt scheint, große Publisher zu meiden – dies mag aber auch daran liegen, dass es Quasi-Monopolstellungen, wie sie Microsoft und SAP innehaben, dort nicht gibt und die Auswahl dementsprechend größer ist.

Advertisements
Kategorien:Aktuell
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: