Startseite > Microsoft, SAP, Software-Audit > Softwareaudit wegen sinkender Umsätze?

Softwareaudit wegen sinkender Umsätze?

Global aufgestellte Software-Hersteller, wie SAP und Microsoft, fordern regelmäßig viele Anwenderunternehmen zu sogenannnten
Lizenz-Plausibilisierungen auf oder lassen Lizenz-Audits durchführen. Als Gründe dafür können sinkende Umsätze wegen gesättigter Märkte, unerlaubt kopierte Software oder neue Lizenzregeln angenommen werden. Jeder IT-Verantwortliche sollte sich fragen: Würde meine Organisation einem Software-Audit standhalten?

Advertisements
Kategorien:Microsoft, SAP, Software-Audit Schlagwörter: , , ,
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: