Startseite > Monopol, SAP, Software-Miete > Ist die Skepsis gegenüber der Cloud berechtigt?

Ist die Skepsis gegenüber der Cloud berechtigt?

Die Vorbehalte gegenüber der Cloud sind nach einer EPSON Studie so groß, dass rund 20% der Befragten (Einzelhändler) den Einsatz dieser Dienste auch auf längere Sicht ablehnen.

Getrag setzt auf SAP aus der Cloud
Der Getriebehersteller Getrag wird seine SAP-Dienste in Zukunft aus der Private Cloud beziehen und arbeitet dafür mit dem US-Computerkonzern Hewlett-Packard (HP) zusammen. Seit dem Jahr 2006 besteht zwischen beiden Firmen ein Hosting-Vertrag, der nun bis 2016 verlängert und entsprechend angepasst wurde. Als Grundlage des neuen Vertrags gilt ein Abrechnungsmodell welches auf dem Verbrauch basiert und den Namen HP Enterprise Cloud Services (ECS) Utility Services erhielt. Das Abrechnungs- und Betriebsmodell beinhaltet die vier Leistungen Managed Print Services, elektronischer Datenaustausch (EDI), SAP-Applikationmanagement inklusive
Third-Level-Support und SAP-Hosting. Die Managed Print Services kommen bei der Gehaltsabrechnung der rund 12.500 Mitarbeiter des
Autogetriebe-Herstellers zum Einsatz. Vor einem Jahr wurde ein Datenbankwechsel der SAP-Anwendungen, die Migration auf die Cloud und ein Umstieg auf SAP ECC 6.0 durchgeführt.

Die Abrechnung erfolgt nur nach dem echten Verbrauch der Systemressourcen und als Basis dafür dienen die Serverkapazitäten von Getrag sowie die damit verbundenen Systemklassen sowie der erforderliche Speicherplatz. Die notwendigen Systemressourcen können dem Bedarf entsprechend angepasst werden. Das Applikationmanagement wird durch ein Team der HP Enterprise Services übernommen. Der Getriebehersteller und HP sind seit 1997 bereits Strategiepartner.

Das Unternehmen Getrag wurde 1935 gegründet und beschäftigt heute weltweit an 24 Standorten rund 12.500 Mitarbeiter. Das Angebot umfasst Getriebeprodukte- und lösungen für den Automobilmarkt Europas, Asiens und Nordamerikas. Der Jahresumsatz hatte sich im Jahr 2011 auf 3 Milliarden Euro belaufen.

Quelle:
http://www.cio.de/was_ist_cloud_computing/2907497/?r=8626136106419095&lid=23

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: