Startseite > Drittwartung > Was ist Wartung und wie funktioniert sie bei Software?

Was ist Wartung und wie funktioniert sie bei Software?

Wartung soll sicherstellen, dass Objekte, die unter Anwendung stehen, funktionsfähig bleiben. Sie wird in der Regel durch Fachpersonal des Herstellers oder Verkäufers des Objektes über einen bestimmten Zeitraum und unter bestimmten Vorgaben durchgeführt. Die Rahmenbedingungen, wie und wann die Wartung durchgeführt wird, werden meist schon im Kaufvertrag festgelegt.
Ein Objekt, bei dem eine regelmäßige Wartung sinnvoll ist, ist z.B. ein Auto. Regelmäßige Wartung sichert den einwandfreien Betriebszustand. Um diesen zu gewährleisten werden verschiedene Prüfungen – die sich von Hersteller zu Hersteller unterscheiden können – durchgeführt. Dazu gehören z.B. Funktionsprüfungen bezüglich Fahrwerk und Bremsen, als auch, bei Bedarf, der Austausch defekter Ersatzteile, wie Ölfilter, Zündkerzen, etc. Hier treten die ersten Unterschiede zur Software-Wartung auf, denn die Wartung eines Autos ist ein optionales Angebot des Herstellers. Der Autobesitzer kann sich aussuchen, ob er für die Wartung in eine Herstellerwerkstatt oder eine unabhängige Werkstatt geht. Gleichzeitig könnte er die Wartung aber auch selber vornehmen oder sie verfallen lassen, dies würde nur die Garantie aufheben und den Wiederverkaufswert mindern, dem Auto sonst aber im besten Fall keinen Schaden zufügen.

Advertisements
Kategorien:Drittwartung Schlagwörter:
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: