Startseite > Aktuell, SAP > Aktuell: Prozess susensoftware GmbH gegen SAP Deutschland AG & Co. KG

Aktuell: Prozess susensoftware GmbH gegen SAP Deutschland AG & Co. KG

Heute ist das Landgericht Hamburg zu einem Urteil in dem Prozess susensoftware GmbH gegen SAP Deutschland AG & Co. KG (LG Hamburg, Aktenzeichen: 315 O 449/12) gekommen. Nach Auffassung des Gerichtes sind zwei Klauseln in den AGB der SAP für die Überlassung und Pflege von Standard-Software wettbewerbswidrig. Dazu gehört auch die Klausel, die eine zwingende schriftliche Zustimmung der SAP zur Weitergabe der Software vorsieht. Das Urteil liegt uns schriftlich noch nicht vor, deshalb können wir an dieser Stelle zu den Urteilsgründen noch keine Ausführungen machen.
Eine ausführliche Pressemitteilung zum Thema folgt, sobald uns das vollständige Urteil vorliegt. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Wir gehen davon aus, dass SAP in Berufung gehen wird.

„Ich bin froh, dass das Landgericht Hamburg diese Entscheidung getroffen hat. Nach meinem Wissen erstmalig sind Passagen in den SAP AGB als wettbewerbswidrig eingestuft worden. Dadurch erhoffe ich mir mehr Freiheiten für deutsche Unternehmen, die aktuelle Versionen der SAP Software verkaufen oder kaufen möchten.“, sagt Axel Susen, Geschäftsführer der susensoftware GmbH. „Denn die sollen alle meine Kunden werden.“

Advertisements
Kategorien:Aktuell, SAP
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: