Startseite > Aktuell, Microsoft, SAP > Kann Software weiterverkauft werden?

Kann Software weiterverkauft werden?

Das Urheberrecht ist entscheidend für die Beantwortung dieser zentralen Fragestellung. Immerhin besagt das Urheberrecht laut „Erschöpfungsgrundsatz“, dass der Hersteller einer Software nur beim Erstverkauf eben dieser Version über deren weitere Verwendung bestimmen kann. Es ist nun also tatsächlich am Kunden, über den Werdegang der Software zu entscheiden. Wird sie nicht mehr benötigt, ist der Weiterverkauf eine denkbare Option.
Lange Zeit galt dies jedoch nur für Software, die auf einem Datenträger erworben wurde, nicht aber per Download auf den PC geladen wurde. Der Europäische Gerichtshof jedoch entschied im Jahre 2012 (C 128/11), dass auch rein virtuell existente Software weiterverkauft werden darf.

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: