Startseite > Aktuell, Microsoft, SAP > 38 % der gekauften Software wird nicht eingesetzt. Und trotzdem gibt es Falschlizenzierungen im Unternehmen?

38 % der gekauften Software wird nicht eingesetzt. Und trotzdem gibt es Falschlizenzierungen im Unternehmen?

Überblick über die eigenen IT-Lizenzen behalten. Einzelne Anbieter gehen davon aus, dass insgesamt 95 Prozent aller Unternehmen über-, unter- oder falsch lizenziert sind, berichtet das Fachmagazin IT-Mittelstand. Die Zahl der Unternehmen, die zuviel Software lizenzieren oder keine kostensparenden Lizenzierungsmodelle nutzen, sei sogar höher als die der Unterlizenzierungen. „Viele Unternehmen haben schlicht keinen Überblick über ihren Bestand an Softwarelizenzen“, bestätigt Dr. Bernhard Schweitzer vom IT-Dienstleister Insight Technology Solutions gegenüber dem Kongressveranstalter IIR. Über den bedarfsgerechten Einsatz von Softwarelizenzen und IT-Assets informieren er und 20 weitere Experten auf dem IIR-Forum „IT Asset- und Lizenzmanagement“ vom 20. bis 22. April 2009 in Bad Homburg. Nach Schweitzers Erfahrung beträgt die durchschnittliche Falschlizenzierung in einem Unternehmen 25 Prozent, oft werden bis zu 38 Prozent der erworbenen Software nicht genutzt.

 

Quelle:  Überblick über die eigenen IT-Lizenzen behalten, ComplianceMagazin vom 04.03.09, Aussage von Dr. Bernhard Schweitzer vom IT-Dienstleister Insight Technology Solutions

http://www.compliancemagazin.de/markt/nachrichten/iirdeutschland040309.html

Autor:  Dr. Bernhard Schweitzer vom IT-Dienstleister Insight Technology Solutions

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: