Startseite > Aktuell, Microsoft, SAP, Software-Leasing, Software-Miete > Miet- oder Abomodelle sind besser für Hersteller

Miet- oder Abomodelle sind besser für Hersteller

Viele Software Hersteller, darunter auch oder gerade Größen wie Adobe und Microsoft, bieten ihre Software alternativ zum normalen Kauf -oder auch sogar ausschließlich- im Abo-Modell an. Das bedeutet, der Kunde kauft keine Software-Lizenz mehr, in der Wartungen und bestimmte Upgrades enthalten sind, sondern er mietet sie für einen bestimmten Zeitraum. Das ganze funktioniert über das Cloud-Computing, die Programme werden direkt online geladen, der Kunde arbeitet mit der Software in der Cloud.
Die Vorteile für die Hersteller liegen auf der Hand: Die Einnahmen verteilen sich gleichmäßiger, Raubkopiererei ist nahezu ausgeschlossen und die Bürokratisierung durch das Verfassen immer längerer, detaillierterer Lizenzbedingungen entfällt. Auch wird der Kunde durch das Abo-Modell langfristig an die Software gebunden.
Aber wie sieht es beim Kunden aus? Auch der kann durchaus von den Abo-Modellen profitieren. Photoshop oder andere Programme aus Adobes Creative Suite beispielsweise kosten viel Geld, das auf einmal bezahlt werden muss, wenn die Software auf herkömmlichem Wege gekauft wird. Schließt man ein Abo ab,  kann man die Software Programme bereits ab 25,- Euro im Monat nutzen. Für Privatpersonen und Gelegenheitsnutzer also kein schlechter Deal.
Wer die Software dauerhaft nutzt, zahlt allerdings irgendwann drauf und ganz haarig wird es, wenn es, wenn die Abo-Software Probleme  macht und nicht läuft.  Gerade professionellen Anwendern bleibt dann nicht anderes übrig, als die Hände in den Schoß zu legen und zu warten, bis die Probleme behoben sind. Und das kann einen Profi viel Geld durch Arbeitsausfall kosten.
Bauchschmerzen wegen etwaigen Sicherheitsmängeln dürfte einigen Anwendern auch die Speicherung der Daten in der Cloud bereiten, doch der Trend geht eindeutig zur Cloudspeicherung und das Abo-Modell könnte dem herkömmlichen Lizenz-Modell durchaus den Rang ablaufen.

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: