Startseite > Aktuell, Microsoft, SAP, Software-Audit > Wie müssen die Lizenzen im einzelnen nachgewiesen werden?

Wie müssen die Lizenzen im einzelnen nachgewiesen werden?

Im Rahmen des Lizenzmanagements sind sowohl der rechtliche Bestand der Softwarelizenzen als auch der Umfang im Einzelnen nachzuweisen und in einer Datenbank zu erfassen. Für den Nachweis des rechtlichen Bestandes einer Softwarelizenz sind die entsprechenden Original-Dokumente zu archivieren. Der Umfang der Dokumente ist je nach Softwarehersteller sehr unterschiedlich. Während bei Microsoft verschiedene Lizenzbestandteile, die auch über das Internet abgefragt werden können, zu hinterlegen sind, genügt bei anderen Softwareherstellern der Nachweis durch eine Rechnung, durch einen Softwarevertrag oder eine andere Urkunde. Insoweit lässt sich leider keine generelle Regelung aufstellen, wie der Nachweis der Lizenzen im Einzelnen zu erfolgen hat. Minimum ist auf jeden Fall der Nachweis durch eine Rechnung oder einen entsprechenden Vertrag. Für die Unternehmen, die ein Lizenzmanagement einrichten wollen, ergibt sich häufig die praktische Schwierigkeit, dass Lizenznachweise im Einzelnen im Unternehmen nur schwer auffindbar sind.

 

Quelle: http://www.recht-freundlich.de/lizenzmanagement-%E2%80%93-eine-pflicht-fur-jedes-unternehmen

Autor: Thomas Feil

Advertisements
  1. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG
    27. Juni 2015 um 20:16
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: