Startseite > Aktuell, Monopol > Welche Firmen beschäftigen sich mit ERP?

Welche Firmen beschäftigen sich mit ERP?

  • All for One Steeb AG
    Das Unternehmen All for One Steeb AG entstand im Jahr 2006 und ist ein SAP-Komplettdienstleister. Nach eigenen Firmenangaben die Nummer 1 unter den SAP-Partnern im deutschsprachigen Mittelstandsmarkt. Rund 2000 Kunden in Österreich, Deutschland und der Schweiz zählt der Dienstleister. Bei All for One Steeb sind 1000 Mitarbeiter beschäftigt. Der Hauptsitz befindet sich in Filderstadt.
    In Deutschland verfügt das Unternehmen über 13 Standorte, ist in Belgien, Österreich, der Türkei, Schweiz und Luxemburg mit Niederlassungen vertreten.

    International in mehr als 50 Ländern über das eigene SAP-Partnernetzwerk United VARs tätig. Das Produktangebot umfasst Managed Services, Cloud Services, SAP Beratung, Schulungen, Managementberatung, Technologieberatung, DCW-Software und SC/400-Software. Die Kunden stammen aus den unterschiedlichsten Branchen, angefangen bei Automobilzulieferern über die Elektroindustrie und Handel bis hin zur Holz- und Papierindustrie. Der ERP-Bereich wird mit dem Leistungsportfolio abgedeckt.

    Der Jahresumsatz belief sich im Geschäftsjahr 2012/13 auf 186,9 Millionen Euro und das Ergebnis nach Steuern lag bei 5,6 Millionen Euro. Die Aktie der All for One Steeb AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse im Prime-Standard unter der WKN 511000 gelistet.

 

  • Itelligence AG
    Das Unternehmen Itelligence AG ist ein Firmenverbund bestehend aus der ITC Information Technology Consulting GmbH und der NTT Data Group. Der Dienstleister ist in 22 Ländern mit 3000 Mitarbeitern weltweit aktiv aufgeteilt in die Regionen Amerika, Asien Pazifik, Deutschland, Osteuropa und Westeuropa. Gegründet wurde die Firma im Jahr 1989 und hat seinen Sitz in Bielefeld. Im Jahr 2013 hatte sich der Jahresumsatz auf 457,1 Millionen Euro belaufen und für über 5000 Kunden SAP-Projekte realisiert. Das Leistungsangebot umfasst eine SAP-Beratung-, Systemintegration und- Entwicklung die zusammen mit dem Lizenzgeschäft, dem SAP Managed Services und SAP Application Management das Kerngeschäft bilden. Ein weiterer Geschäftsbereich ist die Großkunden-Betreuung in den Bereichen Duet, SOA und NetWeaver. In Deutschland, Malaysia, Dänemark, Polen, den USA und der Schweiz betreibt das Unternehmen eigene Rechenzentren.

 

  • Fritz & Macziol Group
    Das Unternehmen Fritz & Macziol wurde im Jahr 1989 von Herbert Fritz gegründet und hat seinen Hauptsitz in Ulm. In Deutschland unterhält der IT-Dienstleister bundesweit 14 Standorte vor allem in Großstädten darunter Stuttgart, Frankfurt am Main, Karlsruhe, Berlin, München und Düsseldorf.
    Enge Partnerschaften mit Microsoft, SAP, Cisco, EMC und IBM gewährleisten den Kunden gegenüber ein Höchstmaß an Qualität. Das Leistungsspektrum besteht aus Hardware, Software, Services und Consulting. Über 3000 Kunden zählt Fritz & Macziol, welche die Leistungen in Anspruch nehmen. Das Portfolio wurde in die Bereiche IT-Strategien, IT-Lösungen, IT-Services und IT-Produkte aufgegliedert. Im Geschäftsjahr 2013 konnte ein Jahresumsatz von 396 Millionen Euro erzielt werden. Bei der Fritz & Macziol Group sind europaweit 1000 Mitarbeiter beschäftigt.
Advertisements
Kategorien:Aktuell, Monopol Schlagwörter: ,
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: