Startseite > Aktuell > Wartungskosten bei SAP Gebrauchtsoftware

Wartungskosten bei SAP Gebrauchtsoftware

Der Kaufpreis macht bei gebrauchten SAP Softwarelizenzen immer nur einen Teil der Gesamtkosten aus. Ein weiterer Teil entfällt auf die Wartungskosten, die meist fester Bestandteil der Lizenzvereinbarung sind.
Dieses Wartungsmodel wird nicht nur von SAP, sondern auch von den meisten anderen großen Software Konzernen so oder ähnlich gestaltet. Die Konzerne brauchen die Wartungsverträge als sichere Einnnahmequellen, mit denen sich inzwischen oft mehr Geld verdienen lässt, als mit dem Verkauf der Lizenzen selbst. Die Kunden hingegen brauchen die Wartung, die aus regelmäßigen Updates, Fehlerbereinigungen, Legal Patches, Upgrades auf neuere Programmversionen und einem Supportsystem besteht. Aber brauchen Sie sie wirklich in dem Umfang, in dem Sie sie bezahlen?

Der Preis für die Wartung von Software Lizenzen errechnet sich aus dem Listenpreis der Software. Ein gewisser Prozentsatz des Kaufpreises fällt als jährliche Wartungsgebühr an, diese Regelung gilt für gebrauchte Lizenzen ebenso wie für Lizenzen, die direkt bei SAP erworben werden.
Aktuell sind dies 22 % des Kaufpreises, vor der letzten Erhöhung lag der Satz bei 17 %. Bei einem Neuvertrag mit SAP, der auch beim Kauf von gebrauchter Software zustande kommt, wird inzwischen leider generell der neue Prozentsatz in Höhe von 22 % berechnet, auch wenn es sich um eine ältere Softwareversion handelt, die vom Erstbesitzer noch zu einer Wartungsgebühr von 17 % eingekauft wurde.
Es gibt jedoch einerseits ein festes Rabattsystem seitens der SAP sowie andererseits die Möglichkeit, als Kunde beim Kauf einer Lizenz einen persönlichen Rabatt mit SAP auszuhandeln. Bei diesen Verhandlungen ist Susensoft gern behilflich und es ist Geschäftsführer Andreas Susen schon oft gelungen, attraktive Rabatte für die Käufer von Gebrauchtlizenzen herauszuhandeln.
Beim Kauf einer Gebrauchtlizenz bei Susensoftware erhält der Käufer einen transparenten Kaufpreis, in dem er sowohl sowie auch die anfallenden Wartungskosten detailliert nachvollziehen kann.
Versteckte Kosten fallen daher nicht an.
Sehr wichtig für den Käufer ist jedoch die Tatsache, dass auch wenn die Software nicht verwendet wird, trotzdem die Wartungskosten anfallen. Wenn ein Unternehmen beispielsweise mehrere Softwarelizenzen erwirbt, von denen in der Anfangsphase nur einige wenige in Gebrauch sind oder spezielle Programme in der Anfangsphase noch nicht genutzt werden, fallen üblicherweise trotzdem die vollen Wartungsgebühren an. In Verhandlung mit dem Anbieter SAP können in diesen Fällen aber spezielle Vereinbarungen getroffen werden. Auch hierbei ist Susensoft gern behilflich.
Es gibt allerdings auch die Möglichkeit, die Wartung komplett auszusetzen. Unternehmen können die Wartungsverträge mit SAP kündigen, was allerdings nur angeraten ist, wenn die Lizenzen zeitnah verkauft werden sollen. Der Kunde kann nun eine wartungsfreie Lizenz erwerben und als neuer Eigentümer einen Wartungsvertrag mit SAP abschließen.
Eine weitere Möglichkeit ist, die Wartungsverträge zu kündigen und die Software wartungsfrei zu verwenden. Will der Kunde dann jedoch irgendwann zurück in den Wartungsvertrag, so muss er die nicht gezahlten Wartungsgebühren nachzahlen, bekommt dafür aber natürlich nur die jeweils aktuellen Updates und Upgrades. Der wirtschaftliche Nutzen dieser Maßnahme ist also sehr fraglich, vor allem auch da es für einige Arten von Software, zum Beispiel aus dem Bereich Finanzbuchhaltung, gesetzlich vorgeschriebene Erweiterungen gibt, die normalerweise im Rahmen der Wartung an den Kunden weitergegeben werden und ohne die die Software nicht betrieben werden sollte.

Werbeanzeigen
Kategorien:Aktuell
  1. Du hast noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: