Archiv

Posts Tagged ‘Prozent’

Gutachter sieht SAP mit Monopol

Der Gutachter Rolf Weber, Professor und Ordinarius am rechtswissenschaftlichen Institut der Universität Zürich, kommt zu dem Schluss, dass SAP im Wartungsmarkt für seine eigenen Produkte eine „marktbeherrschende Stellung“ einnimmt. In der europäischen Rechtssprechung spricht man dann von Marktbeherrschung, wenn der Marktanteil mehr als 50 Prozent beträgt.

Angriff auf Oracle

50 Prozent der SAP-Bestandskunden setzen auf Oracle als Infrastruktur. Wenn es SAP schafft, die Hälfte der Oracle-Basis zu ersetzen, wird es ihnen schnell gelingen, Nummer zwei zu werden. Dabei werden natürlich Microsoft SQL Server und DB2 Marktanteile verlieren. Wenn allerdings 50 Prozent Oracle verwenden, kann man daraus schließen, dass von jeweils vier Kunden zwei Oracle, einer IBM und einer Microsoft verwendet. Das heißt, Oracle verliert am meisten.

Es wird immer klarer, dass SAP versucht, den Anteil von Oracle als Basis seiner Kundenapplikationen drastisch zu verringern. In Verbindung mit Verkäufen von Sybase ASE (Adaptive Server Enterprise) oder IQ (ein Sybase Analyseserver) ist es möglich, dass SAP die Nummer zwei am Markt wird, das kann allerdings vier oder fünf Jahre dauern.

 

Quelle: http://www.e3cms.de/index.php?id=4936

Kategorien:Aktuell, S / 4 Hana Schlagwörter: , , , ,
%d Bloggern gefällt das: