Archiv

Posts Tagged ‘Unternehmen’

Kann ein Rechtsbeistand bei Lizenz-Überprüfungen wichtig sein?

Ich selbst habe eine Reihe von Unternehmen bei entsprechenden Anfragen der Softwarehersteller unterstützt, um unberechtigt geltend gemachte Lizenzverstöße zurück zu weisen und entsprechende Unterlassungs- und Schadensersatzansprüche abzuwehren.

Quelle: http://www.jan-froehlich.de/audit/?p=1

Autor: Rechtsanwalt Jan Fröhlich

heise online: Ineffiziente Software kostet Mittelständler viel Geld

Laut einer Studie des Unternehmenssoftwareanbieter Sage verschwenden europäische Firmen pro Jahr 9,6 Milliarden Euro durch ungenutzte Software.

Ernüchternde Einblicke darin, wie ineffizient viele europäische Firmen mit ihrer IT umgehen, liefert eine Studie des Unternehmenssoftwareanbieters Sage: Demnach werfen Unternehmen jedes Jahr Milliarden ihrer IT-Ausgaben aus dem Fenster, weil sie ihre Anwendungen nicht vollständig nutzen. Die Umfrage unter 600 IT-Entscheidern aus verschiedenen EU-Staaten zeigt, dass im Durchschnitt jeder der mehr als 222.000 europäischen Mittelständler 43.138 Euro pro Jahr in den Sand setzt.

Quelle:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Ineffiziente-Software-kostet-Mittelstaendler-viel-Geld-2193205.html

Autor:
jd

Thesen zum neuen Markt für Gebrauchtsoftware 3 / 4

Aachen, 24. Oktober 2013 – Was sind die langfristigen Ziele der Prozesse gegen Softwarehersteller wie SAP?

3. Unternehmen können leichter kooperieren

Schon heute ist es so, dass viele Großkonzerne von ihren Zulieferern verlangen, ähnliche Softwaresysteme zu betreiben, um den Verwaltungsaufwand so klein wie möglich zu halten. Gebrauchte Lizenzen für solche Softwaresysteme können es mehr Unternehmen ermöglichen, diese Standards zu erfüllen.

Thesen zum neuen Markt für Gebrauchtsoftware 1 / 4

Aachen, 24. Oktober 2013 – Was sind die langfristigen Ziele der Prozesse gegen Softwarehersteller wie SAP?

1. Kleinere Unternehmen Leistungsfähiger machen

Kleinere Unternehmen könnten in vielen Fällen durch gebrauchte Software früher ein professionelleres Niveau erreichen. Die Unternehmen können so früher auf professionelle und erprobte Systeme zugreifen, die leichter erweiterbar und mit vielen Systemen großer Kunden bereits kompatibel sind. Das eröffnet neue Wachstumsperspektiven und spart mitunter viel Geld.

Sind Tools eine Lösung zur Auditvermeidung?

Sind Tools eine Lösung zur Auditvermeidung oder läuft der Kunde zwangläufig immer Gefahr den Softwarehersteller ins Unternehmen hereinzulassen?

Audits können teuer werden: Entweder wegen der hohen Strafen, oder falls Lizenzen nicht vertragsgemäß genutzt werden, oder wegen des panischen Ankaufs weiterer Lizenzen, um sich auf der sicheren Seite zu wähnen.Ganze 16% der Nutzer würden im Falle einer Audit-Ankündigung so reagieren, 29% auf ihr Glück hoffen und lediglich 41% der Anwender sehen einem Audit gelassen entgegen.

Klare Strukturen im Betrieb, vor allem in der IT, können helfen, das Lizenzwirrwarr einer Firma zu lösen und auf eine gerade Spur zu bringen.

 

Quelle:

http://www.computerwoche.de/a/lizenz-management-schuetzt-vor-strafe,573465,2

Autor:

Martin Beyer

%d Bloggern gefällt das: